Programmvorschau: Highlights für Groß und Klein

Wir haben eine erste Vorschau aufs Programm für euch bereitgestellt – sie steht hier als PDF für euch bereit.

Noch 8 Tage bis zum Camp – wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf alle Mitmachenden!

Camp-Transparent

Info-Veranstaltung zum Aktionscamp & zu Energiekämpfen in Bewegung am 1.7. in Leipzig

Klimagerechtigkeit Leipzig organisiert am Montag, dem 1.7.2013, eine Info-Veranstaltung zu diversen Camps und einer Fahrradkarawane --- und zum Aktionscamp in Sehlis*Leipzig.

Um 19 Uhr gibt es VeKü und ab 20 Uhr werden die Camps vorgestellt – und zwar in der Josephstr. 12 in der Ganzen Bäckerei / Casablanca im Leipziger Westen.

Energiekämpfe in Bewegung

Vom 13.-21. Juli findet in Proschim/Prožym das Lausitzer Klima- und Energiecamp statt. Von dort startet am 21. Juli die Reclaim Power Tour, eine Aktions-Fahrradkarawane von Ost- nach Westdeutschland. Aus dem Südwesten stößt eine weitere Fahrradkarawane dazu. Zusammenkunft und Ende beider Touren wird das Klimacamp im Rheinland (23.08.-01.09.) sein.
Dort schließen sich das Reclaim the Fields Camp (28.08-06.09.) und viertägige Aktionstage (30.08.-02.09.) an.

Mehr Infos:
www.klimagerechtigkeit.blogsport.de
www.lausitzcamp.info
www.reclaimpowertour.org
www.klimacamp.ausgeco2hlt.de

Weiter gibts Infos zum Aktionscamp vom 4.-8.7.2013 in Sehlis bei Leipzig: „B87n – mach dich vom Acker!“ Gefordert wird ein sofortiger Planungsstopp für den Bau der B87n durch die Parthenaue östlich von
Leipzig. Inhaltliche Schwerpunkte sind neben dem Widerstand gegen obrigkeitsstaatliche Infrastrukturprojekte auch Themen wie Wachstumskritik, Solidarische Ökonomie und Selbstorganisierung.
Mehr: www.aktionscamp2013.blogsport.de

Camp-Infos: Ort, Anreise, Spenden..

Hier gibts praktische Infos zum Camp. Falls ihr noch was vermißt oder Fragen offen sind, meldet euch!

Wo liegt Sehlis?Wo liegt eigentlich Sehlis?
Sehlis liegt östlich von Leipzig zwischen Taucha und Borsdorf. Hier ein Link zu Openstreetmap.

Anreise
Für die Anreise empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel und das gemeinsame Anreisen, mit Plattformen wie www.besser-mitfahren.de und www.fahrgemeinschaft.de.
Infos für Öffentliche Verkehrsmittel zum Camport inkl. Fahrzeiten findet ihr in diesem PDF.

Kosten
Als DIY-selbstorganisiertes Camp wollen wir das Camp selbst tragen, ergänzt durch Sach- und Geldspenden. Am Ende sollen keine Kosten offen bleiben. Die Erfahrung zeigt, dass dies gut machbar ist, wenn alle ein bisschen mitmachen:

  • Wenn ihr mitcampt, könnt ihr etwa 7 Euro/Tag als Beitragsrichwert für Essen etc.einplanen: Wenn ihr mehr habt, gebt ihr mehr – wenn weniger, dann weniger!
  • Wenn ihr nicht campen wollt und nur tagsüber kommt, dann lasst bitte auch eine Spende da.
  • Wenn hier das Camp mit einer Spende unterstützen wollt, gibts hier mehr Infos.

Wir ergänzen die Infos hier Schritt für Schritt in den nächsten Tagen! (22.6.2013)

Webmaterialien fürs Camp zum Verlinken, Verschicken, …

Hier findet ihr Grafikdateien zum Weiterlinken, für Banner, etc. …
Falls ihr diese in einem anderen Format oder Größe brauchen könnt, meldet euch einfach unter sehlis2013 (at) posteo (punkt) de!

Banner


Banner des Aktionscamps
Download (JPG)

Plakat



Banner des Aktionscamps

Download (JPG)

Jetzt gibts ein Spendenkonto fürs Camp…

Falls ihr die Finanzierung des Camps im Vorfeld --- oder auch im Nachhinein --- unterstützen wollt, so könnt ihr Eure Spende mit dem Betreff „Spende Aktionscamp 2013″ auf folgendes Konto überweisen:

Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V.
Kontonummer: 1126214500
BLZ: 430 609 67
GLS-Bank Bochum

Auf Wunsch stellen wir euch auch eine Spendenquittung aus --- schreibt einfach an sehlis2013 (at) posteo (punkt) de!

Viele Gruesse vom Widerstand gegen die B87n durch die Parthenaue!